Zum Inhalt der Seite springen
Grafik Home

Kommunales Anreizfinanzierungsprogramm der Stadt Grebenstein

 

Anreizfinanzierung kernbereichsrelevanter baulicher Maßnahmen
privater Bauherren

Die Stadt Grebenstein hat im Rahmen des Städtebauförderprogramms „Aktive Kernbereiche in Hessen“ ein Kommunales Förderprogramm zur Anreizfinanzierung kernbereichsrelevanter baulicher Maßnahmen privater Bauherren aufgelegt. Für Bauvorhaben, die im Fördergebiet liegen, besteht auf Antrag die Möglichkeit von der Stadt Grebenstein einen einmaligen Baukostenzuschuss von bis zu 10.000 € (max. 25 % der Investitionssumme des Bauvorhabens) zur Finanzierung von unrentierlichen Bau- und Baunebenkosten zu erhalten.

Innerhalb des Programms werden Umbau- und Sanierungsmaßnahmen an denkmalgeschützten und stadtbildprägenden Gebäuden gefördert, die zu einer strukturellen und baulichen Verbesserung des Gebäudebestands innerhalb des Fördergebietes beitragen. Hierunter sind Maßnahmen zu verstehen, die zu einer Verbesserung des Wohnumfeldes im öffentlichen Stadtraum führen und zur Sicherung und Weiterentwicklung des Wohnens in denkmalgeschützten und kulturhistorisch bedeutenden Gebäuden beitragen. Förderfähig sind auch Maßnahmen zur energetischen Sanierung und zur Verbesserung der Gestaltqualität der Fassaden.

Zusätzlich bietet das Kommunale Förderprogramm ein kostenfreies Beratungsangebot zu den Möglichkeiten der Sanierung und Aufwertung der privaten Gebäude an.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der dazugehörigen Satzung:

undefinedSatzung kommunale Anreizfinanzierung.pdf

© 2016 Grebenstein Aktiv